ARITIKEL

Das Holz aus dem Musik gemacht wird

Donnerstag, 4. Januar 2018

Das Holz aus dem Musik gemacht wird

Gitarren sind Jorge Simons Leidenschaft. Er betreibt die MADINTER-Fabrik in der Nähe von Madrid, die nicht darauf spezialisiert ist, Gitarren selbst zu bauen, sondern Handwerker mit allen Werkzeugen und Materialien zu versorgen, die sie brauchen, um diese Musikinstrumente fertigen zu können.

Die berühmte spanische Flamenco Gitarre unterscheidet sich auf den ersten Blick
kaum von klassischen Gitarren. Doch es gibt entscheidende Unterschiede. Sie sind leichter, ihr Klang ist schärfer und heller, der Körper ist kleiner und dünner und die tiefe Position der Saiten ermöglicht es, Perkussionsgeräusche zu erzeugen, wenn die Saiten auf die Bünde treffen. Deshalb sind die Resonanzböden und Flanken der Flamenco-Gitarre aus Zypresse und nicht wie bei üblichen Gitarren aus Cocobolo.

Die Zypresse ist ein wertvolles Gehölz; in Spanien ist der immergrüne Baum geschützt. Jorge deutet auf zwei Zypressenstämme im offenen Bereich der MADINTER-Fabrik und erklärt: "Diese Bäume standen in einem privaten Garten. Die Besitzer hatten die Erlaubnis, sie zu fällen. Zuerst wurde das Holz in Stücke geschnitten, aber ein Gitarrist in der Familie hat sich an unsere Firma gewandt, um zu sehen, ob wir daraus Resonanzkörper machen können. Es sind zwei große Stämme mit jeweils 77 cm und 84 cm Durchmesser. Die Jahresringe sind außergewöhnlich eng gewachsen und das Holz ist dadurch sehr hart. MADINTER sägt seine Stämme mit einem kleinen Sägewerk, der LT10 von Wood-Mizer.

"Diese Maschine ist s
chön kompakt", sagt Jorge, "und sie schneidet sehr gut - sogar Hartholz. Da ein schmales und dünnes Band verwendet wird, erzeugt die Maschine nur schmale Schnittfugen von 2mm, so dass mehr wertvolles Holz und weniger Sägemehlabfälle vom Stamm übrig bleiben. Das ist sehr wichtig.“ erklärt Jorge. Bei einem Holzpreis von bis zu 60.000 Euro pro Kubikmeter macht ein hoher Ertrag einen großen Unterschied.

Bald wird diese Zypresse zu
einer der berühmten spanischen Gitarren und die leidenschaftlichen Klänge des Flamencos werden die Herzen der Zuhörer begeistern - Olé
Print

Name:
Email:
Subject:
Message:
x